Die HR-Glaskugel

Die „Glaskugelgespräche“ in der historischen Prühmühle bieten einen mutigen Ausblick auf die HR-Welt von morgen. Markus Matt empfängt seine Gäste mit provokanten Fragen rund um die Zukunft von HR und Payroll – mutige Antworten sind erlaubt und erwünscht. Ich freue mich, der erste Gast in dieser Lokation zu sein und mit Markus Matt in die Glaskugel zu schauen und Fragen zur Digitalisierung zu diskutieren.

Warum die Prühmühle?

Die Prühmühle ist ein einzigartiger Vierseithof im Rottal und steht direkt am Laufe der Rott bei Eggenfelden, unweit von München. Die Prühmühle vereint Wasserkraft, historische Mühle, Säge, Wohnhaus, Stadl, Stall und Seminare an einem Ort, der bereits seit Jahrhunderten Treff punkt für Menschen ist, die kommen, um zu lernen und Theorie mit Praxis zu verbinden. Sei es früher auf der Walz, um das Müllerhandwerk zu erlernen, oder heute Unternehmer, Führungskräfte und Arbeitnehmer, die sich mit der alten Arbeitswelt und dem digitalen Wandel auseinandersetzen.

Wer den Artikel lesen will, findet in hier.

Quelle: Lohn + Gehalt, Ausgabe 3/2019, https://www.lohnundgehalt-magazin.de/

Thomas Eggert

Schon seit fast 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Personalarbeit, ob zuerst als Personalmanager oder später als Partner der Personalmanager. Meine Themen sind vor allem das operative Personalmanagement, das neben Themen wie Recruiting oder Personalentwicklung die Basis des Personalgeschäfts absichert. Weiterhin beschäftige ich mich mit der Effizienz in modernen Personalabteilungen. Ich bin heute Geschäftsführer bei der BEGIS GmbH und engagiere mich bei der Aktion gegen Populismus als Gesellschafter der dump beer UG.

Avatar

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: