Warum es wenig Sinn macht, über Generationen XYZ nachzudenken

Ich höre sie schon frohlocken, die Heerscharen an Beratern, Studien-Erstellern, Professoren, HR-Profis und wen es da noch so alles gibt, der sich mit den Generationen auskennt oder auszukennen glaubt. Und natürlich werden die ersten der neuen Generation sich endlich selbstverwirklichen und eine Beratungs- oder Rednerassociation gründen und erzählen, wie anders und neu sie sind und dass sich nun die ganze Welt auf sie einstellen muss, obwohl sie sowieso von niemandem verstanden werden. Gibt es denn schon die ersten 20-seitigen E-Books dazu? Weiterlesen