Flüchtlinge 2015 – Einen Perspektivenwechsel wagen

Angesichts der Flüchtlingswelle kämpft momentan die Willkommenskultur mit der Skepsis, diese Aufgabe auch wirklich zu bewältigen. Die Skepsis hat ihre Ursache in den beginnenden oder schon auffälligen Konflikten, die in den Lagern um sich greifen und in der wahrnehmbaren Hilflosigkeit der staatlichen Stellen die Probleme zu lösen. Mich erinnert das an Paul Watzlawick`s Hinweis, dass manche Problemlösungen das eigentliche Problem an Schwierigkeit noch übersteigen können. Weiterlesen

#HR_for_Refugees – Aufruf zur Blogparade

Dass mir das Flüchtlingsthema am Herzen liegt, hatte ich ja schon in einem meiner letzten Beiträge mit dem Titel „Personaler, jetzt habt ihr wirklich die Chance, Historisches zu tun!“ geschrieben. Die Resonanz darauf war äußerst differenziert. Da haben zum einen einige direkt mit mir Kontakt aufgenommen, um das Thema individuell mit mir zu diskutieren oder auch gemeinsame Aktionen zu planen. Dies war insgesamt sehr positiv und hat mich auch bestärkt, weiter an dem Thema dran zu bleiben. Einige meiner Beiträge poste ich auch auf der Huffington Post, hier war das öffentliche Feedback eher negativ, aber das scheint wohl zum Glück nur ein kleiner Teil der derzeitigen Meinung zu Thema Flüchtlinge zu sein. Weiterlesen