HR goes digital

hrgoesdigital…  unter genau dieser Überschrift findet am 30. November 2015 von 18.00 – 21.00 Uhr eine interessante Veranstaltung in München statt. „HR goes digital“ ist eine exklusive Veranstaltung für 50 Entscheider und HR-Verantwortliche, um Innovationen und Digitalisierung im HR-Umfeld aus der Perspektive von erfahrenen Experten kennenzulernen und nachdem das Thema Digitalisierung genau den Kern der BEGIS trifft, weise ich heute gerne darauf hin. Zudem zeigt das Event mal wieder, wie aktiv die HR StartUp Szene ist, denn veranstaltet wird das Ganze von einigen HR Start-Up’s.

Dabei berichten drei Referenten aus Anwenderperspektive in 15 minütigen Vorträgen von ihren Praxis-Erfahrungen aus dem täglichen Einsatz innovativer Tools. Anschließend bietet sich die Gelegenheit zum informellen Austausch und zum Networking. Die Themen sind dabei Benefits & MotivationBig Data & Strategie und Führung & Feedback. Themen, mit denen sich auch die HR Start-Up’s beschäftigen, die das Ganze auf die Füsse gestellt haben. Und auch die Liste der Referenten liest sich interessant:

Ansgar Bock
Personalentwicklung und Veränderungsmanagement
Stadtwerke München

Matthias Ullwig
Geschäftsführer
Fressnapf Zoo GmbH & Co. KG

Philipp Nagel
Senior Manager, KPMG CPO Vorstandsressort
KPMG AG Berlin

Gastgeber sind HRinstruments (mit Dr. Simon Werther durfte ich auch schon ein Interview im Rahmen meiner Serie „7 Fragen an …“ führen),  HRForecast und SPENDIT, die am Abend zu einer sicherlich kurzweiligen Veranstaltung einladen.

HR-INSTRUMENTS-logo-01 Kopie 250 pixelspendit

HRForecast_Logo_cmyk

 

 

 

Weitere Info’s gibt es unter HR goes digital.

Kommentar verfassen