Wie Unternehmen die Talente der jungen Generation für sich gewinnen

Lesezeit: 4 Minuten

Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Doch leider fehlt es in vielen analogen Unternehmen an jungen, digitalen Talenten, weil diese dort nicht arbeiten wollen. Zunächst muss man deshalb verstehen, wie die Generation der Millennials tickt. Alex T. Steffen, Jahrgang 1990 und Mitautor des Buches „Fit für die Next Economy“ beschreibt in diesem Beitrag wesentliche Aspekte. Weiterlesen

Warum es wenig Sinn macht, über Generationen XYZ nachzudenken

Lesezeit: 3 Minuten

Ich höre sie schon frohlocken, die Heerscharen an Beratern, Studien-Erstellern, Professoren, HR-Profis und wen es da noch so alles gibt, der sich mit den Generationen auskennt oder auszukennen glaubt. Und natürlich werden die ersten der neuen Generation sich endlich selbstverwirklichen und eine Beratungs- oder Rednerassociation gründen und erzählen, wie anders und neu sie sind und dass sich nun die ganze Welt auf sie einstellen muss, obwohl sie sowieso von niemandem verstanden werden. Gibt es denn schon die ersten 20-seitigen E-Books dazu? Weiterlesen

Frech, faul, fordernd – die Generation Y | Fakt ist…! | MDR

Lesezeit: 1 Minute

Gestern Abend war es nun so weit – die Talkrunde beim MDR mit Steffi Burkhart, erfolgreiche Bloggerin der Generation Y, Prof. Dr. med. Christian Schmidt, Vorstandsvorsitzender Universitätsmedizin Rostock und mir ist gelaufen. Wer die Sendung live nicht sehen konnte, aber Interesse daran hat, hier das Video …

Fakt ist …!

Lesezeit: 1 Minute

Fakt-ist_Logo256Am Montag Abend findet eine interessante Talkrunde in der Sendung Fakt ist…! im mdr statt. Thema ist die Generation Y und die Diskussion findet mit Steffi Burkhart, erfolgreiche Bloggerin der Generation Y, Prof. Dr. med. Christian Schmidt, Vorstandsvorsitzender Universitätsmedizin Rostock und mir statt.

In diesem Zusammenhang noch ein kleiner Hinweis auf einen Beitrag von mir zu dem Thema hier auf diesem Blog  mit der Überschrift „Babyboomer schuften, Generation Y chillt?“ der auch bei der Huffington Post erschienen ist.