Was kostet Führung, Herr Winterkorn?

Gute Führung eigentlich gar nichts, sie ist praktisch umsonst zu haben. Man muss nur seine Mitarbeiter so behandeln, wie man selber behandelt werden möchte. Und das ist eigentlich bei uns allen ziemlich gleich: wir wollen als Person und Mensch ernst genommen und nicht als reine Nummer behandelt werden. Dazu gehört, dass man mit uns spricht, d.h. dass man uns sagt, was man von uns erwartet und auch uns um unsere Meinung fragt. Denn wir haben eine Menge Erfahrung und kennen unseren Arbeitsplatz und unsere Kunden i.d.R. besser als unsere Vorgesetzten, weil die ja weiter weg sind. Wir würden auch gerne Verbesserungsvorschläge machen, denn wir wollen auch, dass es unserem Unternehmen gut geht und wir Weltmarktführer werden. Weiterlesen

Der Mitarbeiter, das unbekannte Wesen

Unternehmen tun heute eine ganze Menge für ihre Mitarbeiter: Firmen-Events, Sportangebote, Gratifikationen, vielleicht sogar tägliches Mittagessen für lau. Erschreckenderweise sind Motivation und Engagement trotzdem auf einem verhältnismäßig tiefen Level – so das Ergebnis der aktuellen Engagement-Index-Studie. Woran das liegt, mag sich nun manch Personaler fragen. Und vielleicht steckt in dieser Frage schon die Antwort. Es könnte sich lohnen, die Mitarbeiter selbst zu Wort kommen zu lassen. Und damit ganz nebenbei eine neue Dialogkultur zu etablieren, die alles verändert. Weiterlesen

Flüchtlinge 2015 – Einen Perspektivenwechsel wagen

Angesichts der Flüchtlingswelle kämpft momentan die Willkommenskultur mit der Skepsis, diese Aufgabe auch wirklich zu bewältigen. Die Skepsis hat ihre Ursache in den beginnenden oder schon auffälligen Konflikten, die in den Lagern um sich greifen und in der wahrnehmbaren Hilflosigkeit der staatlichen Stellen die Probleme zu lösen. Mich erinnert das an Paul Watzlawick`s Hinweis, dass manche Problemlösungen das eigentliche Problem an Schwierigkeit noch übersteigen können. Weiterlesen

Maßnahmen im Azubi-Recruiting: Was ist sinnvoll und was überholt?

Ausbildungsmarketing gehört mit Sicherheit zu den wenig beliebten Disziplinen im Personalmarketing. Die Zielgruppe wandelt sich ständig, die Ansprüche wachsen, der Bedarf ist riesig und die Auswahl an wirklich qualifizierten Bewerbern ist überschaubar. Noch immer halten sich viele Mythen rund um das Azubimarketing und vor allem um die damit zusammenhängenden Maßnahmen. Anlässlich der Veröffentlichung unseres E-Books Ausbildungsmarketing (PDF-Datei) wollen wir drei große Mythen versuchen zu entschlüsseln. Weiterlesen

Mitarbeiter-Feedback in der Öffentlichkeit: Fluch oder Segen?

Nicht Stellenanzeigen und Arbeitgeber-Hochglanzbroschüren, sondern enthusiastische Mitarbeiter, die als glaubwürdige Botschafter agieren, sind die wirksamsten Recruiter. Vorausgesetzt, dass das, was sie sagen, positiv ist.

Wer will, kann heute so ziemlich alles erfahren, was hinter den Mauern eines Firmengebäudes tatsächlich passiert. Am besten folgt er dazu den Spuren derjenigen, die sich auf wiwi-treff.de und ähnlichen Portalen direkt an die Online-Gemeinde wenden. Die Fragen dort klingen zum Beispiel so: Weiterlesen