Messe meets Blogger – die Zukunft Personal und neue Formate – 10 Freikarten zu gewinnen

zp15_140x160-deIch bin nun seit vielen Jahren im Personalbereich unterwegs und habe die Personalmesse von ihrem ersten Ursprung begleitet – sei es, als einer der ersten Aussteller oder auch jährlich als Besucher der wichtigsten Fachmesse für Personaler – ich meine natürlich die Zukunft Personal, die nun seit vielen Jahren ihre Pforten im Herbst in Köln öffnet. Nicht immer war ich ein großer Fan dieser Massenveranstaltung, auf der sich manchmal gefühlt mehr Jobsuchende, Auftrag suchende Berater oder schlichtweg die „Beutelratten“, die nur irgendwelche Gimmicks abstauben wollen, aufgehalten haben als Personaler oder Personalverantwortliche vor Ort waren. Und obwohl auch viele davon sprechen, dass das Format Messe eigentlich tot ist, haben sich die ganzen Online-Events nicht richtig durchgesetzt und es pilgern jährlich mehr Interessenten nach Köln und jährlich sind mehr Aussteller vertreten, die Ihre Leistungen auf der Messe präsentieren. Und wer, wie ich, regelmäßig diese Veranstaltung besucht, der ist doch immer wieder aufs Neue verwundert, dass sich in manchen Bereichen scheinbar gar nichts tut, in anderen Bereichen aber laufend neue Ideen aufkommen. Und jedes Jahr diskutieren auch wir aufs Neue, ob wir als BEGIS wieder einen Stand auf der Messe haben werden oder nicht (und wir sind auch dieses Jahr wieder dabei, und zwar in der Halle 3.2, Stand A.22). Weiterlesen

6 Gründe, warum HR selbst jetzt endlich digital werden muss

In meinem letzten Artikel habe ich über 6 Gründe geschrieben, warum HR selbst nicht digital wird. Dies alles waren Themen aus der Praxis, die wir bei der BEGIS als Spezialist für digitale Prozesse in Personalabteilungen leider immer wieder hören. Doch es gibt auch eine Vielzahl von Gründen, warum gerade HR selbst als Vorreiter der Digitalisierung antreten muss. Hier einmal sechs Gründe, die mir am meisten auf dem Herzen liegen, die Liste kann aber sicherlich wieder beliebig erweitert werden. Weiterlesen

6 Gründe, warum HR selbst nicht digital wird

Eines der großen aktuellen Themen ist die Digitalisierung der Wirtschaft und die Veränderung der Arbeitswelt unter dem Stichwort New Work oder arbeiten 4.0. HR sieht sich selbst oder wird auch von anderen als derjenige im Unternehmen gesehen, der diesen Wandel der Arbeitswelt im Unternehmen treibt oder zumindest moderiert. Da soll HR sich um die Work-Life-Balance kümmern, lebensphasenorientierte Arbeitszeitmodelle aufstellen und auch noch die richtigen Mitarbeiter einstellen, die zu allem passen. Teilweise wird sogar von einer historischen Wende gesprochen. Weiterlesen

Wahl zum HR-Supporter – BEGIS gewinnt Award

Awards gibt es im HR-Umfeld sehr viele – da werden Personaler ausgezeichnet oder Unternehmen. Da geht es um innovative Persönlichkeiten oder Unternehmen, die sich besonders um Ihre Mitarbeiter kümmern oder das beste Recruiting bzw. Personalmarketing machen. Die Frage, die sich mir dabei immer wieder stellt, ist die Frage wer eigentlich festlegt, was gut ist.

IMG_2469Doch eine Branche wurde bisher noch nicht mit einem Award ausgezeichnet, und das, obwohl sich hier eine Branche immer weiter professionalisiert und mittlerweile das Personalgeschäft nicht mehr ohne diese Branche auskommt. Ich spreche hier von der Branche der Personaldienstleister oder auch HR-Supporter, wie es in dem Award so Weiterlesen

BEGIS gehört zu den Besten für die Personaler – HR-Supporter 2015

Ein bisschen stolz sind wir schon – denn wir sind nominiert:

Das Fachmagazin PERSONAL IM FOKUS vergibt 2015 in Zusammenarbeit mit dem Analyse‐ und Beratungsunternehmen ServiceValue aus Köln erstmals den HR‐Supporter-Award. Ausgezeichnet werden die besten Dienstleistungsunternehmen für die Personaler.

pif_headerUnd nun haben wir erfahren, dass wir auf der Messe Personal-Nord am 7. Mai 2015 in Hamburg eine Auszeichnung entgegen nehmen dürfen, da wir zu den besten drei gehören!