Angriff auf Personaler

Sind das nun die Folgen der Digitalisierung? Sicher nicht, aber der folgende Beitrag zeigt, dass sich Personaler auch mit gezielten Angriffen von Hackern auseinander setzen müssen.

trojanerHeute berichtet heise-online, wohl eins der führenden IT-Portale, über einen massiven Virus-Angriff, der gezielt Personalabteilungen trifft. Der Trojaner greift dabei auf die eMail-Adressen von Stellenausschreibungen zu und versendet eine gefälschte Bewerbung, die aber sehr gut geschrieben ist und sich auf Stellenausschreibungen bezieht. Die Bewerbung kommt von dem Absender „Rolf Drescher“ und scheint eine Racheaktion zu sein. Verblüffend dabei ist, dass hier scheinbar auch interne Adressen von Personalern angeschrieben werden, die gar nicht in den Stellenausschreibungen erscheinen. heise-online warnt davor, Dateien von Absendern zu öffnen, die nicht vorher überprüft werden. Der Trojaner verschlüsselt bei Aktivierung die Daten der Festplatte.

Woher die Adressen kommen, scheint nicht klar zu sein, der Trojaner wird noch nicht von Virenscannern erkannt. Es zeigt aber wieder einmal, wie wichtig ein sorgsamer Umgang mit den eigenen aber auch fremden Daten ist.

 

Hier der gesamte Artikel Goldeneye Ransomware greift gezielt Personalabteilungen an
bzw. Aufgepasst: Neuer Verschlüsselungstrojaner Goldeneye verbreitet sich rasant
auf heise online.


Übrigens: Schon angemeldet? Von www.hr-blogger.de gibt es jeden Montag einen Newsletter mit den sieben interessantesten HR-Blog Beiträgen aus mehr als 80 HR-Blogs. Schnell noch hier anmelden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein und verschlagwortet mit , von Thomas Eggert. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Thomas Eggert

Schon seit fast 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Personalarbeit, ob zuerst als Personalmanager oder später als Partner der Personalmanager. Meine Themen sind vor allem das operative Personalmanagement, das neben den Themen wie Recruiting oder Personalentwicklung die Basis des Personalgeschäfts absichert und weiterhin die Effizienz in modernen Personalabteilungen. Ich bin heute Geschäftsführer bei der BEGIS GmbH und SiiWii GmbH und in den verschiedensten Gremien, unter anderem als Beirat der Messe Zukunft Personal tätig.

Kommentar verfassen